Aktuelles Aktuelles
Lernangebote Lernangebote
Schule Schule
Für Eltern Für Eltern
Für Schüler Für Schüler
Für Lehrer Für Lehrer


Kontakt


Gesamtschule Eilpe
Wörthstraße 30
58091 Hagen
Tel. 02331 / 37572-0
Fax. 02331 / 37572-149

sekretariat@geeilpe.de
 

Besuch im AllerWeltHaus

Gemeinsam mit Herr Hermes besuchte der Religionskurs der Klasse 10d das Hagener „AllerWeltHaus“ im Dr.-Ferdinand- David- Park.

Im Unterricht haben sich die Schülerinnen und Schüler bereits im Vorfeld mit dem Thema „fairer Handel“ auseinandergesetzt. Unter anderem hat sich die Klasse mit dem Anbau von Kakaobohnen in der dritten Welt, dem Ankauf der Bohnen durch Zwischenhändler und der Produktion sowie dem Verkauf der uns allen bekannten Schokoladenprodukte beschäftigt.

Der Leiter des Kulturbereichs, Herr Korfluer, erzählte den Schülerinnen und Schülern im Zuge eines Vortrags ein wenig über das AllerWeltHaus und den dort ansässigen  „Dritte Welt Laden“, in welchem ausschließlich fair gehandelte Produkte verkauft werden.

Des Weiteren berichtete Herr Korfluer über die strengen Kriterien  welchen alle „Fair Trade“ Produkte unterliegen. Durch den Kauf von „Fair Trade“ Produkten trägt man als Käufer dazu bei, dass die Produzenten in den Herkunftsländern, u.a. die Kakaobauern an der Elfenbeinküste, bessere Löhne für ihre Arbeit erhalten.

Im Anschluss an den interessanten Vortrag von Herrn Korfluer sah sich die Klasse noch in dem „Dritte Welt Laden“ um.

Das Fazit der jungen Besucher lautete : Das Hagener AllerWeltHaus ist einen Besuch allemal wert!

Gerade mit Blick auf das anstehende Osterfest, an welchem wieder massig Schokoladeneier und Schokohasen gekauft werden, hat die Schülergruppe erfahren, dass die etwas teureren „Fair Trade“ Produkte eine sinnvolle und wichtige Alternative zu den herkömmlichen Lebensmitteln der Discount – Supermärkte darstellen.

 

Impressum

Zum Seitenanfang
Letzte Änderung: 31.05.2018