Aktuelles Aktuelles
Lernangebote Lernangebote
Schule Schule
Für Eltern Für Eltern
Für Schüler Für Schüler
Für Lehrer Für Lehrer


Kontakt


Gesamtschule Eilpe
Wörthstraße 30
58091 Hagen
Tel. 02331 / 37572-0
Fax. 02331 / 37572-149

sekretariat@geeilpe.de
 

Berufsorientierung in Eilpe

Die Gesamtschule Eilpe entwickelte von Beginn an ein Konzept der Lebensplanung und Berufsorientierung, das alle Jahrgänge umfasst. Dabei geht es uns auch sehr darum, die Schüler mit ihren verschiedenen Interessen und Fähigkeiten wahrzunehmen und zu fördern.
 

Jahrgang 5

Berufe in der Schule kennenlernen:

Interview Sekretärin, Hausmeisterin, Schreiner, ...
im Klassenrat

Jahrgang 6

Projektwoche zur
Rollenfindung

Jungen und Mädchen im Marienhof

Jahrgang 8

Ausgewählter Träger, Ministerium für Arbeit, Gesundheit, Soziales NRW,


Start von „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAOA)

Potentialanalyse im Rahmen von KAOA für jeden Schüler/ jede Schülerin

Jahrgang 8 3 Berufsfelderkundungstage im Zuge von KAOA (Tagespraktika) Betriebliche Werkstätten, Kooperationspartner, umliegende und regionale Unternehmen
Jahrgang 8 Girl`s Day / Boy`s Day Jungen und Mädchen in „andersgeschlechtlichen“ Berufen

Jahrgang 9

2 Stunden/ Woche

Fach Wirtschaftslehre: Berufsorientierung/ Berufswahlunterricht, AOK, Eltern, Betriebe In Doppelbesetzung bei den Klassenlehrerinnen, Bewerbungsschreiben und Bewerbungsgespräche
Jahrgang 9 Dreiwöchiges Betriebspraktikum, Nachbereitung als Projekt

Klassenlehrer
Praktikumsmappe, Präsentation für den 8. Jahrgang als Museumsgang.

Jahrgang 9

Externer Berufswahltest der Agentur für Arbeit

Psychologischer Test mit Auswertung durch die Berufsberaterin der Agentur für Arbeit und individuellem Reflexionsgespräch

Jahrgang 9 Besuch des Hagener Berufsschultages Die Hagener Berufsschulen informieren über Ausbildungsberufe.

Jahrgang 9

Besuch des Berufsinformationszentrums (BIZ)

Die Räumlichkeiten des BIZ als zentraler Anlaufstelle werden erkundet und Anleitungen/Möglichkeiten der Berufsorientierung gegeben.

Jahrgang 9

Besuch der Hagener Ausbildungsmesse (Kreishandwerkerschaft und Agentur Mark)

regionale Betriebe, Innungen und überregionale Unternehmen stellen sich vor.

Jahrgang 9 Besuch der Deutschen Arbeitsschutz Ausstellung (DASA) in Dortmund 1-stündige Führung und Eigenerkundung

Jahrgang 9/10

Reflexion des Faches Wirtschaftslehre (Jg.9) durch Fragebogen

 
Jahrgang 9/10 Fachspezifische Berufe in WP – Fächern werden vorgestellt Fachleute kommen in den Unterricht und erzählen/informieren über ihren Beruf.

Jahrgang 10

Berufsvorbereitung (BeVo) und Oberstufenvorbereitung (GOVo) als einstündiges Fach

Training: Bewerbungen schreiben (online), Lebenslauf verfassen, Vorstellungsgespräche in Rollenspielen üben.

Jahrgang 11/12

Berufsbörse

Eltern und Betriebe stellen Berufsbilder vor

Jahrgang 12 14-tägiges Betriebspraktikum Ende des 1. Halbjahres Vorstellung der Erfahrungen durch eine Praktikumsmappe oder durch eine Präsentation im betreffenden Fachunterricht.
Jahrgang 12 Bewerbungstraining (Onlinebewerbung und Assessmentcenter) BARMER
Jahrgang 12 Rechercheschulung im Zuge der Facharbeit Fernuni Hagen und Fachhochschule Hagen

Jahrgang 13

(Jahrgang 12 auf Eigeninitiative)
Unitag(e) Teilnahme an diversen Veranstaltungen von Universitäten (Wuppertal, Bochum, Dortmund) sowie Fachhochschule Hagen.
Jahrgang 12/ 13 Abiturmesse Dortmund Uni Dortmund, Uni Bochum, Uni Paderborn, Uni Wuppertal, Uni Siegen
Jahrgang 13 Sowi-Kurs Lebensplanung und Berufsorientierung

 

Impressum

Zum Seitenanfang
Letzte Änderung: 17.09.2016