Aktuelles Aktuelles
Lernangebote Lernangebote
Schule Schule
Für Eltern Für Eltern
Für Schüler Für Schüler
Für Lehrer Für Lehrer


Kontakt


Gesamtschule Eilpe
Wörthstraße 30
58091 Hagen
Tel. 02331 / 37572-0
Fax. 02331 / 37572-149

sekretariat@geeilpe.de
 

Die SV begegnet jüdischen Gästen aus Baltimore (USA)

Die zwei jüdische Frauen Gail und Sheri Stern aus Baltimore (USA) hatten vor Jahren durch das Projekt „Stolpersteine“ mehr vom Schicksal ihres Vaters und Schwiegervaters erfahren und daraufhin die Gedenksteine aufgesucht, die vom Projekt „Stolpersteine“ im Fußweg vor den ehemaligen Wohnhäusern der im Holocaust ermordeten Hagener Juden verlegt wurden. An diesen ersten Besuch mit gemischten Gefühlen schlossen sich weitere Besuche an, aus denen sich freundschaftliche Beziehungen entwickelten.
Am 30. April fand eine offizielle Begegnung der beiden netten Damen mit der jungen Generation statt, vertreten durch die SV unserer Schule. Zuvor hatten wir in einer gründlichen Vorbereitung Englisch geübt und uns über die Geschichte der Juden in Hagen und Hohenlimburg informiert. Daraus entstanden dann viele auch persönliche Fragen, etwa: gibt es in den USA auch Rassismus gegen Juden? Was und wie hat Ihr Vater von der Heimat in Deutschland erzählt?

In der Synagoge ihres Vaters in Hohenlimburg erzählten Gail und Sheri, was sie von ihrem Vater über sein Leben hier erfahren hatten, und beantworteten dabei die Fragen der SV gerne. Anwesend waren auch betroffene und engagierte Bürger aus Hohenlimburg.

Die SV erfuhr, dass ihrem damals 15-jährigen Vater Rolf durch Hilfe seiner Eltern die Flucht in die USA gelang, dass er vergeblich versuchte, dies auch seiner Schwester zu ermöglichen, um später zu erfahren, dass seine Familie im KZ umgebracht wurde. Dieses Gespräch mit den beiden Damen ging den SV-Schülern auch emotionell sehr nahe, sie haben persönlich erfahren können, welches unglaubliche Unheil und Unrecht den Menschen durch Rassismus angetan wird.
Anschließend begleiteten wir Gail und Sheri zum Empfang des Ortsbürgermeisters Voss und nachmittags zur Gedenkveranstaltung nach Meinerzhagen.
Dieser von der „Initiative Stolpersteine Meinerzhagen/ Kierspe“ organisierte herzliche Besuch zeigte uns die Bedeutung solcher Begegnungen: so kann Versöhnung entstehen, Vergangenheit bewältigt und Zukunft menschlich gestaltet werden. Gail und Sheri drückten ihr Bedauern aus, dass ihr mittlerweile verstorbener Vater diese heilsamen Begegnungen nicht mehr miterleben konnte.

In Meinerzhagen begleitete unsere SV die Gedenkveranstaltung an den Stolpersteinen der Stadt

 

Impressum

Zum Seitenanfang
Letzte Änderung: 26.08.2018